Unsere Webseite verwendet Cookies um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Es werden keine Tracking-Cookies eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Warum brauche ich eine Webseite?

Dies ist sicherlich die am häufigsten gestellte Frage von den Inhabern kleiner Unternehmen oder von Einzelkämpfern.

Von großen Firmen sind wir es gewohnt, dass diese über einen mehr oder weniger umfangreichen Webauftritt verfügen, ja wir erwarten dies sogar. Wo auch sonst können wir uns ein umfassenderes Bild über eine Firma und deren Produkte machen, als im Internet? Oder wir benötigen mal schnell die Telefonnr., die Anschrift, die Wegbeschreibung oder die Öffnungszeiten.

In keinem anderen Medium hat ein Unternehmen die Möglichkeit sich, seine Produkte und Dienstleistungen so ausführlich und einem so großen Personenkreis vorzustellen.

Warum sollte auch ein kleines Unternehmen einen professionellen Webauftritt haben?

Der Hauptgrund dafür ist: Damit es gefunden wird! Wer keine eigene Webseite hat, und sei sie noch so klein, verzichtet einfach auf einen Vertriebskanal und verschenkt mögliche Kunden an den Wettbewerb.

Werben kostet Geld – nicht werben kostet Kunden!

Die Werbung im Internet mit dem eigenen Webauftritt ist wohl die kostengünstigste Art zu werben, einmal abgesehen von der Mund zu Mund Propaganda. Auch wenn nicht jeder Internetnutzer im Internet kauft, aber immer mehr informieren sich vor einem Kauf im Internet. Die Nutzung von Suchmaschinen gehört mittlerweile zu unserem täglichen Leben und die Informationssuche ist die Hauptnutzung des Internet.

„Googeln“ oder die Gelben Seiten wälzen?

Über 80% der Internetnutzer sind regelmäßig im Internet auf Informationssuche. Das Internet ist eine schnellere, aktuellere und informativere Quelle als bedrucktes Papier. Wenn wir heute etwas suchen, „googeln“ wir danach, weil wir einfach mehr Informationen für unsere Entscheidungen benötigen. Wir wollen uns einen Eindruck verschaffen von der Firma bei der wir vielleicht Kunde werden. Wir wollen uns die Produkte ansehen und weitere Informationen darüber erhalten sowie Tipps, Benutzungs- und Pflegehinweise lesen. Wir wollen vergleichen können. Wir möchten Beispiele und Referenzen sehen um uns für ein Produkt, einen Hersteller, einen Lieferanten, einen Handwerker zu entscheiden und diese Entscheidung zu festigen. All das bekommen wir nur im Internet.

Kleines Unternehmen und ein kleines Budget - was ist machbar?

Ein Webauftritt muss weder umfangreich noch teuer sein! Wichtig ist, a) das Unternehmen wird mit seinen Produkten, Dienstleistungen und Informationen gefunden, b) der Auftritt ist professionell gemacht und schafft Vertrauen bei den Besuchern. Von einer kleinen Web-Visitenkarte bis zu einem umfangreichen Portal, von einem kleinen Produktkatalog bis zu einem kompletten Shop ist alles machbar. Ein Webauftritt kann mit den Anforderungen des Unternehmens wachsen. Ein gut gemachter, professioneller Webauftritt hat sicherlich seinen Preis, aber er muss nicht teuer sein.

Ich bin drin, war’s das jetzt?

Jetzt sind wir also mit unserem Webauftritt online. Wenn wir jetzt denken, „das reicht nun und ich werde ab sofort von neuen Kunden überrannt“, dann werden wir leider eine herbe Enttäuschung erleben. Es wird nicht wirklich etwas geschehen, es sei denn, wir besetzen mit unseren Angeboten eine Marktnische und sind nahezu ohne Wettbewerb. Mit unserem Webauftritt im Internet vertreten zu sein, ist der erste Schritt – und es ist überhaupt nicht gut, nur irgendwie im Netz zu sein. Ganz im Gegenteil, eine schlechte Webseite schadet uns mehr als sie uns nutzt.

Was erwarten wir als Nutzer einer Webseite?

Sie soll die Informationen liefern, die ich gerade suche. Sie soll schnell, übersichtlich, ansprechend und harmonisch sein. Ich will wissen, mit wem ich es zu tun habe und ich möchte ein gutes Gefühl zu dem Inhalt und dem Herausgeber bekommen.

Was erwarten wir als Herausgeber einer Webseite?

Sie soll mein Unternehmen, meine Produkte und Dienstleistungen gut präsentieren und mir möglichst viele neue Kunden bringen. Glauben Sie, ein schnell und lieblos zusammengebastelter Webauftritt kann die beiden Erwartungshaltungen erfüllen? Nein? Ok, ich auch nicht. Dann ist also klar, es reicht nicht einfach nur drin zu sein.

Weshalb sind manche Webseiten erfolgreich und andere nicht?

Klar, zuerst ist wichtig, dass unser Auftritt im Web gefunden und wahrgenommen wird. Allerdings gibt es da noch weitere Themenkomplexe, die dazu verhelfen eine Webseite erfolgreich zu machen: Benutzerfreundlichkeit, Zielgruppenansprache, Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Social Media, usw. Diese Themen sind zu berücksichtigen, wenn es darum geht, mehr Besucher auf die eigene Website bzw. Firmenpräsenz zu locken und mehr Traffic und Umsatz zu generieren.

Welchen weiteren Nutzen kann mir meine Webseite bringen?

Natürlich können nicht nur unsere zukünftigen Kunden uns, unsere Produkte und Dienstleistungen finden. Dank der eigenen Webseiten können nun aber auch Redakteure von Fachzeitschriften dort unsere Pressemitteilungen lesen, Bewerber sehen unsere Stellenangebote, unsere Ruheständler können die Entwicklung ihrer Firma weiter verfolgen und wir können aktiv auf unsere Veranstaltungen, Messen, Angebote und Produktneuheiten sowie sonstige Informationen hinweisen. Außerdem können dann alle weiteren Maßnahmen wie Anzeigen, Flyer, Visitenkarten, Vorträge, Veröffentlichungen usw. Hinweise auf unsere Webseiten enthalten, wo der Interessent dann weitere Informationen erhalten oder anfordern kann.

Warum muss ich so viele Themen berücksichtigen?

Weil wir z. B. aus Besuchern unserer Webseite Käufer machen wollen! Und dafür müssen wir um so viel besser als der Wettbewerb sein, dass der Besucher unserer Webseite sich auch für uns als Lieferant entscheidet.

Muss ich alles sofort umsetzen?

Nein, wichtig ist jedoch endlich anzufangen.

 

Zurück