Unsere Webseite verwendet Cookies um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Es werden keine Tracking-Cookies eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese 4 Fehler sollten Sie auf Ihrer Webseite vermeiden

Viele Webseiten, und seien sie optisch auch noch so schön gestaltet, erreichen nicht, dass der Besucher zu einem Interessenten oder Kunden wird. Hier finden Sie 4 der häufigsten Ursachen dafür, die Sie unbedingt vermeiden sollten.

1. Schlechte Bedienbarkeit

Ihre Webseite muss überschaubar und für den Besucher leicht bedienbar sein. Dazu gehört auch, dass die Struktur der Seite logisch nachvollziehbar ist. Auch wenn Sie umfangreiche Inhalte anbieten muss Ihr Besucher sich zurechtfinden können und wissen wo er sich gerade befindet.

2. Fehlende Kundenorientierung

Der Besucher Ihrer Seite muss von Anfang an erkennen, was Sie ihm zu bieten haben. Welchen Nutzen hat er, wenn er sich auf Ihr Unternehmen und Ihr Angebot, egal ob Produkte oder Dienstleistungen, einlässt?

3. Mangelnde Zielführung

Machen Sie sich klar, was Sie mit Ihrem Webauftritt erreichen wollen. Untersuchen Sie die Seiten und prüfen Sie, ob Sie Ihr Ziel damit erreichen können. Letztendlich sollte Ihre Webseite so aufgebaut sein, dass der Besucher zu einer Aktion motiviert wird.

4. Verhinderung der Kontaktaufnahme

Zeigen Sie Ihrem Besucher, dass Sie den Kontakt zu ihm wünschen und Sie sich über eine Kontaktaufnahme freuen. Bieten Sie ihm überall eine oder besser mehrere Möglichkeiten mit Ihnen in Kontakt zu treten, sei es per Telefon, Fax, eMail oder Kontaktformular.

 

Zurück